Alles ist Energie.

Gleiche dich der Frequenz der Realität an, die du möchtest

und du kreierst diese Realität.

Das ist keine Philosophie.

Das ist Physik! 

Albert Einstein 

 

Es bedurfte eines langen eigenen Reifungsprozesses, bis ich eine durchaus ungewöhnliche Bezeichnung für das finden konnte, was mir heute Berufung geworden ist und am besten zum Ausdruck bringt, was mich generell als "Life-Coach" ausmacht: 

Ich wurde zur Spezialistin für die Fokussierung von Energie

Auf eine aktuelle Situation oder auf ein gewünschtes Ziel/Vision nehmen stets zugleich verschiedene sichtbare und vor allem auch unsichtbare Bereiche Einfluss.  Etwas zu verändern oder Neues entstehen zu lassen gelingt dann am Ehesten, wenn der Blick ganzheitlich geschieht.

 

Nichts ist vorhersehbar!

Jede mögliche einzelne Einflussnahme von innen oder außen auf das Ganze hat eine Wirkkraft. Aufgrund der Komplexität aller Einflussgrößen, die auf den ersten Blick durchaus chaotisch zusammenspielen,  kann die Wirkung der Interaktion sehr unterschiedlich ausfallen. So entwickeln sich die Dinge häufig doch anders als erwartet. Das führt schnell zu Ärger, Frust und Enttäuschung! Doch noch etwas tiefer betrachtet, macht all das noch immer Sinn!

 

Der Verstand kann regulieren

Der Verstand hat für sich alleine gesehen keine schöpferische Gestaltungskraft. Der Verstand kann rational gesehen ein Vorhaben eine Entwicklung oder einen anstehenden Prozess hin zu einem Ziel logisch durchdenken. Der Verstand kann auch in dynamische emotionale Prozesse bis zu einem gewissen Grad regulierend eingreifen.

 

So wurde mir im Laufe der Zeit deutlicher, dass vor allem die Phase der Umsetzung die größte Herausforderung für eine Veränderung oder persönliche Entwicklung ist. Hier braucht es die Kraft positiver emotionaler Berührung:  "Empowerment". In Form von Erkenntnisgewinn, Entscheidungskraft, Selbstbestimmtheit, Eigenverantwortung sowie zielführende Strategien und Maßnahmen, um gewünschte Ergebnisse auch erreichen zu können.  Es braucht also neben der funktionalen Tauglichkeit einer Umsetzung immer auch die emotionale Akzeptanz dafür. Ob für sich selbst oder in einer Teamführung. Es unterliegt demselben Prinzip.

 

 Erst die bewusste Synchronisierung all dieser möglichen Einfluss-Bereiche, die die "Bewegungsenergie" fokussiert auf ein gewünschtes Ergebnis richtet, lässt auch entstehen, was entstehen muss. (Muss in der Bedeutung physikalischer Gesetzmäßigkeit).

 

Der Weg verläuft wiederum manchmal anders als der Verstand glaubt. Denn Schöpfungskraft ist mehr als nur denken können!

 

 

Sind Sie mit nichts weniger zufrieden,

wenn Sie etwas verändern wollen oder etwas Neues auf den Weg für Ihr Leben bringen wollen! 

Sind Sie es sich wert, mit hoher Energie im unsichtbaren Rucksack direkt auf das zugehen zu können,

wer Sie wirklich SEIN

und was Sie HABEN

wollen.

 

 


Zum leichteren Verständnis:

Eine Umsetzungsphase besitzt immer dieselben drei Phasen: 

 

Phase 1:   Eine IST-Situation. 

Das ist Ihre Geschichte, die zu einer unbefriedigenden Situation, zu einem Veränderungswillen, zu offenen unbeantworteten Fragen, Ärger, Frustration, Enttäuschung, Depression, Ohnmacht, Hilflosigkeit, Angst, Erschöpfung u.v.m. geführt hat.  

 

 

 Phase 2: Das ist der gewünschte SOLL-Zustand

Das Bild dessen, was Sie sich als Ergebnis in Bezug zu Ihrer Geschichte wünschen. Erfahrbar durch mehr Freude, mehr Liebe, mehr Begeisterung, mehr Miteinander, mehr Zufriedenheit, mehr Glücklichsein, mehr Sinnfreude, mehr Gestaltungsmöglichkeiten, mehr Erfolg in Ihrem Leben. Es ist das "mehr" dessen, was im IST-Zustand aktuell vorzufinden ist. 

 

Phase 3: Ein Delta

Das ist die Umsetzungsphase, um vom IST-Zustand zum SOLL-Zustand kommen zu können. Diese Phase braucht Empowerment und damit eine höhere Energie für die Umsetzung, als dies zuvor (im IST-Zustand) noch zur Verfügung stand. Diese erforderliche Energie-Erhöhung ist die eigentliche Herausforderung innerhalb eines durchaus vom rationalen Verstand gut durchdachten Veränderungsprozesses. 

 

 

Doch das Delta, die Umsetzungsphase ist immer höchst anfällig für Störungen und Abweichungen. Ob das alte eingefahrene Gewohnheiten, Suchtpotenzial (auch Arbeit, TV, Social Media u.v.m. gehört dazu), fehlender Überblick oder fehlende Informationen oder Fähigkeiten sind. Oder der innere Schweinehund, Bequemlichkeit, lähmende Negativität von innen wie von außen, Hindernisse, persönliche Befindlichkeiten,  Ablenkung oder mangelnde Vorstellungskraft. Mit alter nicht synchronisierter Energie geraten Sie deshalb schneller auf Umwege oder landen wieder da, wo Sie schon einmal waren. In der Wiederholungsschleife.  

 

Fazit: 

Versuchen Sie nie etwas Neues oder eine Veränderung ausschließlich mit der alten Energie auf den Weg zu bringen. Mit alter Energie meine ich hier Ihr bisheriger SEINS-Zustand und Ihre bisherhigen Überzeugungen, wie etwas zu sein hat oder sein muss. Das erzeugt nur wieder das bereits Ihnen bekannte Eregebnis!

Mit dieser Wiederholung würden Sie viel wertvolle Lebenszeit verlieren! 

 

Entscheiden Sie neu auf der Grundlage erweiterter Erkenntnisse.

 

 


Wie lange dauert ein Coaching bei mir?

Es ist ganz einfach:

Kleine Veränderungswünsche brauchen wenig Energie, also auch wenig bewusste Synchronisierung. Das heißt, es reicht in der Regel dafür ein Coaching aus. Die hier gewonnene Klarheit reicht häufig aus, um mit sicherem Gefühl neue Entscheidungen treffen zu können. Je nach ihren eigenen Hintergründen kommen Sie dann unter Umständen mit der dann anstehenden Umsetzung der neuen Erkenntnis auch alleine gut und sicher weiter.

 

Große Veränderungen brauchen auch eine hohe Energie, Aufräumarbeit alter Blockierungsfelder und entsprechend mehr Synchronisierungsaufwand im Coaching. 

 

Eine Coachingsitzung geht je nach Thema und Hintergrund erfahrungsgemäß rund 2-3 Stunden. 

 

Größere komplexe Themen brauchen manchmal 2-4 und manchmal auch mehr Coachings. Das zeigt sich jedoch im ersten Coaching, wie der Umfang aussehen wird. Wenn Sie hier vorab erst eine konkrete Einschätzung möchten, können wir zur Eingrenzung des zu erwartenden Umfangs gerne vorab nach Absprache telefonieren. Das Gespräch zur Klärung des möglichen Umfangs ist natürlich kostenlos. Und manchmal lässt sich ein Offline- und ein Online-Coaching auch gut kombinieren. 

 

 

Ihre mögliche Ausgangslage:

 Ein Coaching macht für Sie Sinn, wenn Sie 

  • neugierig sind, es wissen wollen und Sie eine aktuelle Geschichte nehmen und damit einfach beginnen, neue Erfahrungen und spannende Aha-Erlebnisse erfahren.  
  • mehr über das erfahren wollen, was zwischen Himmel und Erde "noch" möglich ist und sich dem Alltagsbewusstsein in der Regel verborgen hält
  • glauben, Sie kämpfen gerade mit einem schwachen Moment Ihres Lebens oder gar gegen Windmühlen
  • Ihr Leben zielgerichteter und wirksamer als bisher verstärkt selbst steuern möchten
  • sich mehr positiv ausgerichtete Lebendigkeit, Lebens- und Sinnfreude, Zufriedenheit oder auch mehr Gelassenheit, Selbstvertrauen und Willensstärke wünschen. Generell oder in einem bestimmten Umfeld
  • nach konstanter innerer und damit automatisch auch nach äußerer Freiheit suchen
  • sich in Ihrer Persönlichkeit weiterentwickeln möchten oder sogar über sich selbst hinauswachsen möchten
  • mehr Klarheit in einer Problemsituation suchen, egal ob auf Sach- oder persönlicher Ebene 
  • sich zu stark erschöpfen und Sie sich hier auf der persönlichen Ebene auf Ursachenforschung begeben möchten  
  • keine großen Umwege mehr im Leben gehen wollen
  • sich eine direkte und an Ergebnissen orientierte Umsetzungskraft wünschen
  • eine Vision haben oder nach einer suchen und nach der bestmöglichen konkreten Umsetzung 


 

Genieße Deine Zeit

denn du lebst nur jetzt und heute.

Morgen kannst du gestern nicht nachholen

und später kommt früher als du denkst. 

Albert Einstein

 

du lebst nur jetzt
Genieße deine Zeit